Bastelvorlage für die drei Freunde von Helme Heine

Vor kurzem entdeckte ich eine nette Bastelvorlage für Schwein, Hahn und Maus aus dem Buch "Freunde" von Helme Heine.

Die drei Tiere, und noch einige andere Bastelvorlagen, könnt ihr hier finden:













Clowns für den Fasching

Als Faschingsdekoration war ich auf der Suche nach netten Bastelideen für Clowns.

Zuerst fand ich diesen hier: http://www.bastelideen.info/html/clown_fensterbild_b.html
bei bastelidee.info , diese Homepage habe ich vor einigen Tagen schon gepostet.

Einen sehr netten und kreativen Fundus an Ideen für die Gestaltung von verschiedenen Clowns findet ihr hier:

http://mauriquices.blogspot.co.at/search/label/Carnaval%20%7C%20Carnival

Diese Homepage ist zwar nicht deutschsprachig, die Bilder sind aber selbsterklärend 😊









Bastelideen und kostenlose Vorlagen...

.... könnt ihr hier finden:




Ich habe im Suchfeld (ziemlich weit unten zu finden) zB "Fensterbild" eingegeben und einige wirklich nette (und kostenlose!!) Vorlagen gefunden.

Natürlich habe ich sie direkt gespeichert und werde einige mit meinen SchülerInnen nachbasteln 😊














Truth for Teachers by Angela Watson

In einem meiner ersten Blogartikel berichtete ich euch von dem Buch "The Cornerstone" von Angela Watson (dieses Buch zählt übrigens immer noch zu meinen liebsten Fachbüchern!).

2015 (ja, das ist schon eine Weile her), begann Angela Watson einen gratis Podcast zu senden (Apple User finden ihn ganz einfach bei der Podcast App unter "truth for teachers").

Ich begann damals, mir einige der sehr interessanten Folgen anzuhören, hatte aber nicht die Zeit und Energie mich damit auseinanderzusetzen.

Da die Folgen komplett englischsprachig sind, muss ich mich auch ziemlich konzentrieren, um alles zu verstehen - also alles andere als ein entspanntes Hörspiel oder eine Musik CD.

2017 - neue Vorsätze und so 😉

Ich werde mir nun so oft wie möglich Angela Watsons Podcast Folgen anhören, da sie immer wieder interessante Tips beinhalten und auch ihr gestecktes Ziel "Wahrheit für Lehrer" (es werden Probleme im Beruf angesprochen, die von "Nicht-Lehrern" oft nicht gesehen oder nicht ernstgenommen werden) anzusprechen, umsetzen.


Der Podcast soll für LehrerInnen im Alltag unterstützend wirken sowie Lösungsstrategien und neue Denkansätze bieten.


Einige Beispieltitel:

- What to do when a student constantly refuses to work
- Five back to school time traps and how to escape them
- Eight ways to avoiding teacher burnout
- Let go of expectations around testing so it feels less stressful
- When is it okay to say you've done enough for a student?


Hier die Podcast Beschreibung:

Truth for Teachers is designed to speak of life, encouragement, and truth into the minds and hearts of educators and get you energized for the week ahead.

Wöchentlich kommt eine neue Folge heraus, die Länge variiert zwischen 10 und ca. 40 Minuten (Bonus Folgen dauern etwa eine Stunde).

Um diesem Podcast folgen zu können, muss man Englisch können, es gibt keine deutsche Übersetzung.

Da der Podcast kostenlos ist, kann jeder mal hineinhören und für sich entscheiden, ob  es einen interessiert, oder auch nicht.

Da es seit 2015 eine Menge Folgen "nachzuhören" gibt, ist sicher für jeden ein interessantes Thema dabei 😊











Regenbogenhefte

In meiner alte Schule war es üblich, dass nicht die Eltern die Hefte für die SchülerInnen besorgen, sondern die LehrerInnen.

Das hört sich erstmal nach einem Mehraufwand für die LehrerInnen an, doch das war es ganz und gar nicht - und mir persönlich ehrlich gesagt viel lieber, als Eltern ständig wegen vollgeschriebenen Heften ins Mitteilungsheft zu schreiben (und dann ewig gar keine oder die falschen Hefte zu bekommen).

Bei uns lief das so, dass sich jede/r LehrerIn (oder die LehrerInnen einer Schulstufe gemeinsam) die Hefte aussuchte, die er/sie für das kommende Schuljahr benötigen würde und diese wurden Ende August geliefert und gemeinsam mit den Schulbüchern an die jeweiligen Klassen verteilt.

Ich persönlich fand es toll, für jedes Heft nicht nur eine eigene Umschlagfarbe wählen zu können, sondern auch die für uns passende Lineatur.

Man kann aus 13 verschiedenen Farben wählen und sämtlichen üblichen Schullineaturen.

Leider habe ich kein Bildmaterial für euch und auch die "Homepage" der Regenbogenhefte ist mehr als dürftig.

Ich kann euch diese Hefte dennoch sehr weiterempfehlen und man kann sich, soweit ich weiß, eine Mustermappe für die Schule bestellen.

Meine liebsten Hefte und Heftfarben waren Quarthefte für Deutsch in hell- und dunkelblau und Mathematik in hell- und dunkelgrün.
Sachunterricht war meistens gelb oder orange.

Wir hatten sogar ein speziell gedrucktes Mitteilungsheft mit den Daten der Schule und vorgedruckten Formularen, die wir nicht extra austeilen/einkleben mussten (zB. Daten des Schülers/der Erziehungsberechtigten, mit welchem Bus das Kind fährt, etc.).

Wenn ein bzw. mehrere Hefte während des Schuljahres vollgeschrieben wurden, konnte man sich auf eine "Nachbestellliste" im Konferenzzimmer eintragen und es wurde etwa alle acht Wochen nachbestellt - also ein kleines bisschen vorausschauend musste man schon planen.

Sobald das Kind ein neues Heft bekommt, wurde dies ins Mitteilungsheft eingetragen und das Kind hat den passenden Betrag am nächsten Tag mitgebracht (zB 1€ für ein Quartheft 20 Blatt).
Die Kostenabrechnung könnte man natürlich auch über die Klassenkasse machen, wenn man gleich für die ganze Klasse zB neue Deutschhefte kauft.

Einen kleinen Vorgeschmack auf die Hefte und die Kontaktdaten könnt ihr hier finden:


Übrigens, man kann sogar den Umschlag bedrucken lassen, zB. vorne mit dem Logo der Schule!